Demeter Logo

Ackerbau




Von einer Gesamtfläche von etwas über 100 Hektar werden 72 Hektar für ackerbauliche Zwecke verwendet. In einer neunjährigen Rotation, der so genannten Fruchtfolge, bauen wir Getreide, Kartoffeln und Futterpflanzen an. Dabei ist uns eine große Vielfalt der Kulturen wichtig, um das natürliche Gleichgewicht zu fördern und die Bodenfruchtbarkeit zu steigern.

Das ausgewogene Verhältnis von Futterpflanzen (besonders Klee und Gras), Getreide und Hackfrüchten macht es möglich, dass die Pflanzen sich in ihren Ansprüchen ergänzen und gegenseitig fördern. Auf diese Weise kommt es auch nicht so leicht dazu, das Pilze und Insekten zu bedrohlichen Schädlingen werden.

Die Grundlage für eine ausgewogene Düngung ist der Mist unserer Kuhherde, die mit dem hofeigenen Futter für einen starken Kreislauf der Stoffe im Hoforganismus sorgt.

Um die aufbauenden Kräfte zu unterstützen, wird der Dünger, den uns unsere Tiere liefern, mit Kräuterpräparaten behandelt, bevor er auf den Feldern ausgebracht wird.

Unsere neunjährige Fruchtfolge:



1. Kleegras, Winterfutter und Weidefläche

2. Kleegras, Winterfutter und Weidefläche

3. Kleegras, Winterfutter und Weidefläche

4. Hafer, Futter- und Verkaufsgetreide

5. Weizen/Gemüse, Backgetreide / Hofladen&Lieferservice

6. Futterleguminosen, Buchweizen, Futter

7. Dinkel, Back- und Verkaufsgetreide

8. SommerGerste+Erbsen/Kartoffeln, Futtergetreide / Hofladen&Lieferservice

9. Roggen mit Kleegrasuntersaat, Back- und Verkaufsgetreide


Für die Insektenvielfalt, fürs Auge und vor allem auch für unsere Bienen versuchen wir, jedes Jahr möglichst viele kleine und große Ecken und Streifen mit lange blühenden Mischungen anzusäen.

Sofern der Boden über Winter nicht durch Kulturen bedeckt ist, bauen wir Winterzwischenfrüchte wie zum Beispiel ein Gemenge aus Roggen und Wicken oder Wicken und Erbsen oder ganz bunte Mischungen wie z.B. "Lauenauer Aktivhumus" an.

Zum Ackerbau gehören mehrere Unterbereiche wie die Kartoffelsortierung, die Getreidescheune und die Metallwerkstatt.

Und wer schafft hier?!? Der Ackerbauer Philipp Hennig und sein Lehrling!

Aktion Zukunft säen Acker Kornblumenfeld2Gerstenfeld Frühsommer
Gerstenfeld
Mähdrescher
Strohballen Kleegras